Logo Kaiser Bürotechnik
image

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie hier auf unserer Website begrüßen zu dürfen. Falls Sie uns noch nicht kennen,
stellen wir uns hier kurz vor.

Unsere Frühjahrs-Hausmesse findet dieses Jahr am

Save the date

30. und 31. März 2017 statt.

Am 30. März 2017 ist großer DATEV-Tag.
Herr Pruy informiert Sie über Neuigkeiten aus dem Hause DATEV.

An beiden Tagen können Sie sich des Weiteren über folgende Schwerpunktthemen informieren:

  • Farbproduktionsmaschine im Einsatz
  • Neues aus dem A0 Bereich - Scannen und Drucken
  • Neuerungen unserer Hersteller im Bereich Papierausgabe
  • ergonomische Büromöbel (Sitzmöbel & Steh-Sitzarbeitsplätze)
  • Datensicherheit für PC, alte Festplatten, alte Akten
  • Konferenzsysteme
  • und vieles mehr…

Wir freuen uns, Sie in unserer Zentrale in Ansbach, Industriestraße 9, begrüßen zu dürfen.


Unser Sicherheitspaket Made in Europe!

Logo eSeT

Mit dem europäischen Security Software-Entwickler ESET setzen wir auf Sicherheit.

ESET ist seit 10 Jahren in Folge VB 100 Rekordhalter mit einer „In-the-Wild“ Virenerkennung von 100%.

AV-Comparatives Tests bestätigen, dass ESET-Lösungen Ihre Daten vor Zero-Day und anderen gezielten Angriffen sowie vor neuen, noch bisher unbekannten Viren & Co. schützt.


Firewall Defendo

Firewall Defendo

So sind Sie sogar vor Backdoor-Angriffen ausländischer Geheimdienste geschützt.

Flexibel
Keine IT-Umgebung ist wie die andere. Die DEFENDO Produktfamilie passt sich genau Ihren Bedürfnissen an. Von der einfachen Internet-Anbindung für kleinere Unternehmen, über Lösungen für Filialen und den Außendienst, bis hin zu komplexen, mehrstufigen Firewall-Systemen.

  • Es gibt keine Backdoors
  • über 15 Jahre Internet-Security-Erfahrung
  • Mehrfach ausgezeichnet
  • Fachhändler-Treue
  • Made in Germany

Wir informieren Sie gerne!


All IP-Technik

Wussten Sie, dass die Deutsche Telekom kürzlich bekräftigt hat, bis zum Jahr 2018 alle bisherigen Telefonanschlüsse auf „All-IP-Technik“ umstellen zu wollen? Dies würde auch das Ende des ISDN bedeuten! Es besteht also Handlungsbedarf.

Grundsätzlich sind folgende Fragen zu klären:
„Wie alt ist Ihre bisherige Anlage und ist sie mit dem neuen IP-System kompatibel?“,
„Wie zufrieden sind sie mit dem System und dem Service Ihres bisherigen Providers?“.

Wir beraten Sie gerne umfassend und prüfen Ihre Möglichkeiten. Ihr Vorteil bei von uns eingerichteten Systemen? Bei Fragen und Problemen sind wir zeitnah bei Ihnen vor Ort.

> Vereinbaren Sie gleich mit uns einen Beratungstermin.